WordPress Wartungen in Aachen Eilendorf

aachen-eilendorf-5-alt

Easy WordPress Wartungen.

 

Viele Webseiten Weltweit sind mit WordPress erstellt so auch in Aachen Eilendorf. WordPress Webseiten sind schnell erstellt, aber wenige bedenken, dass regelmäßige Wartungsarbeiten unternommen werden sollten. Neben Sicherheitsmaßnahmen umfassen diese die Aktualisierung von Themes, Plugins und WordPress als CMS an sich. Das Ganze ist oft Zeitintensiv und die Webseiten Erstellung hat schon viel Zeit in Anspruch genommen und nun auch noch mit der Wartung beschäftigen?#WordPress, #WordPressWartungInAachenEilendorf, #Wartung, #WebseiteWartung, #WordPressInAachenEilendorf, #WebseiteInAachenEilendorf, #DesignInAachenEilendorf, #AachenEilendorf, #WebDesign, #WordPressWebseite

Damit Sie sich nicht selber darum kümmern müssen, bieten wir unseren Kunden in Aachen Eilendorf attraktive Wartungsverträge nach deren individuellen Bedürfnissen an. Dabei sind wir sehr flexibel und können individuell mit Ihnen in Aachen Eilendorf die Anforderungen und Wartungsarbeiten definieren, bieten aber auch vordefinierte Pakete an welche anschließen beschrieben sind, diese Pakete speziell für Aachen Eilendorf basieren auf best-practice Erfahrungen und bilden eine solide Wartung für Ihre WordPress Webseite in Aachen Eilendorf.


Unsere WordPress Wartungsarbeiten in Aachen Eilendorf


Update-Service für WordPress

WordPress wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Dies passiert um das CMS um neue Features zu erweitern und Sicherheitslücken zu schließen. Zwar werden kleinere Updates mittlerweile automatisch eingespielt, größere Releases müssen allerdings selbständig geladen werden. Sparen Sie sich Zeit: Durch einen Website Wartungsvertrag müssen Sie sich darüber keine Gedanken mehr machen und betreiben Ihr Online-Business sorgenfrei.


Securitymaßnahmen

WordPress sollte abgesichert werden, damit es nicht gehackt wird. Wir bieten im Rahmen unserer Wartungsverträge an Webseiten sicherheitstechnisch auf dem neuesten Stand zu halten.



Update-Service für Themes

Themes sind häufig von Updates betroffen, die neue Features aktivieren und Sicherheitslücken beheben. Da Themes die Optik einer Webseite definieren, ist vor allem hier mit Problemen bei Aktualisierungen zu rechnen. Elemente werden umprogrammiert, entfernt oder hinzugefügt. Nicht selten passiert es, dass dann die Webseite anders aussieht als vor dem Update. Viele sind dann überfordert und wissen nicht wie man die vorherige Optik wiederherstellt.


Up Time-Prüfung für WP Webseiten

Auf Wunsch wird Ihre Webseite alle 5 Minuten auf ein Lebenszeichen hin überprüft und im Falle eines Ausfalls per E-Mail benachrichtigt. So haben Sie stets die Sicherheit, dass Ihre WordPress-Webseite online ist.



Update-Service für Plugins

Während Themes die Optik beeinflussen, sind vor allem Plugins (Erweiterungen) für die Funktionalität einer Webseite verantwortlich. Plugins können sich nach Updates manchmal gegenseitig behindern, so dass gewohnte Funktionen verschwinden oder sich anders verhalten. Der Profi weiß sich hier zu behelfen und kann Probleme dieser Art minimieren und schneller beheben.

WordPress Backup Service

Im Rahmen des Website Wartungsvertrags wird sichergestellt, dass Ihre WordPress-Webseite regelmäßig automatisch gesichert wird. So haben Sie im Notfall eine Datensicherung, die zurückgespielt werden kann.



Paketpreise

Webseiten Pflege Paket START

Webseiten Pflege Paket START
  • Design-Analyse
  • Performance-Check
  • Bewertung der Sicherheit
  • Software und Plugins Upgrades
  • Erstellen eines Backups

€60,00/einmalig


Wartungspaket BASIC

Monatliche Wartungsarbeiten
  • WordPress Updates
  • Themenaktualisierungen
  • Plugins Update
  • Basic SEO-Optimierung
  • Monatliche Website-Sicherung

€ 60,00/pro Monat


Wartungspaket ADVANCED

Monatliche Wartungsarbeiten
  • WordPress Updates
  • Themenaktualisierungen
  • Plugins Updates
  • Basic SEO-Optimierung
  • Wöchentliche Website-Sicherung
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Theme Anpassungen bis 15 Min
  • Inhaltspflege bis max. 30 Minuten

€120,00/pro Monat


 

Wissenswertes über Aachen Eilendorf

Eilendorf ist ein Stadtteil und Verwaltungsbezirk der Stadt Aachen, Städteregion Aachen, hat ca. 15.000 Einwohner und grenzt mit seinen Ortsteilen Eilendorf und Nirm an die Stadtteile Brand, Rothe Erde und Verlautenheide sowie an Stolberg-Atsch.
Erstmals urkundlich erwähnt wurde Eilendorf im Jahre 1238 in einer Schenkungsurkunde des Abtes Florenz von Kornelimünster an das Aachener St.-Adalbert-Stift.[2] Es entwickelte sich vor allem der Bergbau nach Galmeierz, der heute allerdings nicht mehr betrieben wird, jedoch findet sich ein Symbol hierfür noch im Eilendorfer Ortswappen. Zudem gab es in Eilendorf Dolomit-Steinbrüche und es wurde Fett- und Wasserkalk hergestellt. Von 1577 bis 1583 musste Eilendorf Einquartierungen, Plünderungen und Brandschatzungen durch fremde Truppen im Truchsessischen Krieg erleiden. In den Jahren 1630–1640 zeigte der Dreißigjährige Krieg in Eilendorf seine Schrecken, diese wurden nur durch die rücksichtslose Brandschatzungen im Raubkrieg von Ludwig dem XIV im Jahr 1678 übertroffen. Die Abtei Kornelimünster fand 1794 durch die Französische Revolution ein jähes Ende. 1802 wurde sie aufgelöst, dabei wurden alle geistlichen Güter zum Nationaleigentum. Eilendorf bildete mit Forst, Weiern und Höfen bereits 1797 eine politische Union.

Das Eilendorfer Gebiet reichte in östlicher Richtung bis zum Propsteier Wald und bis Eschweiler-Aue. So wurde 1884 die Station Stolberg an der Eisenbahnstrecke in diesem Eilendorfer Gebietszipfel errichtet. Am 1. April 1886 schied Eilendorf aus dem Bürgermeisterverband Forst aus und wurde selbstständige Bürgermeisterei, die alten Gemeindegrenzen wurden jedoch beibehalten. Eilendorf bekam am 1. April 1897 eine eigene Eisenbahnhaltestelle für den Personen- und Güterverkehr. Eilendorf und Nirm bildeten ab 27. April 1900 eine Dorfgemeinschaft. 1908 eröffnete die erste Apotheke in Eilendorf. Im Jahre 1935 kam die Atsch im Zuge einer Gebietsreform innerhalb des damaligen Landkreises Aachen von Eilendorf an die Stadt Stolberg.

Ehemaliges Rathaus Eilendorf – heute Sitz des Bezirksamtes
Bis zur Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen war Eilendorf eine eigenständige Gemeinde. Durch das Aachen-Gesetz (1971) erfolgte am 1. Januar 1972 die Eingemeindung.[3] Das heutige Bezirksamt hat seinen Sitz im ehemaligen Eilendorfer Rathaus.

Quelle: Wikipedia

 


Share

Copyright © 2015-2018 | Unsere AGB's | Refund | Privacy | Haftung | Affiliate | Impressum | Powered by Kreativ Webdesign Aachen