Spactical Design in Aachen

aachen-20-alt

Ihren Produkten in Aachen das perfekte Outfit bieten.

Durch Spactical Design können Sie Ihren Produkten und Verkaufsstellen das gewisse Etwas verschaffen, dabei geht es wiederrum um die emotionale Kundenbindung. Ganz gleich ob es sich dabei um Verpackungsdesign, Verkaufsräume oder Messestände handelt unsere Designexperten konzipieren verschiedene Ansätze und schließen dabei Zielgruppen, Lokalität und den örtlichen Charakter mit ein. Wir stehen Ihnen mit smarten Designlösungen zur Seite. Easy Design ist Ihr erfahrener Ansprechpartner in Aachen um diese Projekte zu realisieren.#Spactical, #SpacticalDesign, #SpacticalDesignAachen, #SpacticalDesignInAachen, #SpacticalDesigner, #SpacticalDesignerInAachen, # Aachen, #Design, #Webdesign .

Was ist Spactical Design?

Räumliches Design verbindet artverwandte Bereiche wie Architektur, Innenarchitektur, Innendesign und öffentliche Kunst. Der Schwerpunkt des Designs liegt hier in der Arbeit zwischen Mensch und Raum, das kann öffentlicher wie auch privater Raum sein. Die Identität eines Ortes spielt für die Entwicklung eines räumlichen Designs eine große Rolle. Spatcial Design beginnt bei der kleinen Gestaltung im Dekorationsbereich bis hin zu großen Events und PoS-Marketing. Das Spatcial Design bzw. das räumliche Design greift dort, wo Raum und Mensch miteinander kommunizieren.

Was bedeutet Point of Sale und Point of Purchase?

Point of Sale (PoS) ist ein Verkaufstand aus Verkäufersicht, Point of Purchase (PoP) ist der Ort des Einkaufs aus Käufersicht. Zwei Bezeichnungen für eine Sache, nur die Perspektive ist jeweils eine andere. PoS ist ein wichtiger Baustein im Marketing. Verkaufsstellen existieren analog und digital. Die Geschäfte in der Stadt, wie auch E-Commerce-Seiten gelten als PoS-Verkaufsstellen.

Was ist PoS-Marketing?

Das Konzept zum räumlichen Design berücksichtigt Lage und Ort des Geschäfts, Fassade, Schaufenster, Zielgruppe und Produkte. Das PoS-Marketing ist ausschlaggebend für die Entwicklung von Gestaltungsideen im Innen- und Außenbereich. Ist das Schaufenster einladend gestaltet? Hebt sich das Ladenlokal von seinem Umfeld positiv ab? Innerhalb eines Geschäfts gilt es den Kunden positiv zu beeinflussen, das geschieht durch die entsprechende Warenpräsentation.

Jetzt anrufen 0241-96979817 (Mo-Fr 09:00 – 19:00)

oder hier einen Beratungstermin anfordern

 

Wissenswertes über Aachen

Aachen ist eine kreisfreie Großstadt im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Köln. Sie ist Mitglied des Landschaftsverbandes Rheinland und nach dem Aachen-Gesetz mit Wirkung vom 21. Oktober 2009 Verwaltungssitz der Städteregion Aachen. 1890 überschritt Aachen erstmals die Einwohnerzahl von 100.000 und ist seitdem die westlichste deutsche Großstadt. Aachen grenzt an die Niederlande und Belgien.
Mit der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH), seit 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative gefördert, verfügt Aachen neben weiteren Hochschulen über eine der größten und traditionsreichsten technischen Universitäten Europas. Das Wahrzeichen der Stadt, der Aachener Dom, geht auf die als Meisterwerk der karolingischen Baukunst geltende Pfalzkapelle der von Karl dem Großen gegründeten Aachener Königspfalz zurück. Gemeinsam mit dem Domschatz wurde der Dom im Jahr 1978 als erstes deutsches und als weltweit zweites Kulturdenkmal in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Die Stadt ist Bischofssitz des Bistums Aachen und Austragungsort des alljährlich stattfindenden Reitsport-Turniers CHIO Aachen. Ferner ist sie insbesondere durch die Aachener Printen als lokale Spezialität ein bedeutender Standort der deutschen Süßwarenindustrie.
Bedingt durch die Grenzlage „im Herzen Europas“ finden sich zahlreiche kulturelle, besonders auch architektonische Einflüsse aus den Nachbarregionen, dem belgisch-niederländischen Raum. Wohl nicht zuletzt auch aufgrund dieses europäischen Charakters – schon zu Lebzeiten wurde Karl der Große, der Aachen zum politischen, kulturellen und spirituellen Zentrum seines Reiches machte, Pater Europae („Vater Europas“) genannt – wird hier seit 1950 jährlich der Internationale Karlspreis für Verdienste um den europäischen Einigungsprozess an Persönlichkeiten des In- und Auslands verliehen.
Aachen ist staatlich anerkanntes Heilbad[2][3] für die Kurbereiche Monheimsallee und Burtscheid mit ihren ergiebigen Thermalquellen. In der städtischen Tourismuswerbung wird gelegentlich die Bezeichnung Bad Aachen verwendet; jedoch hat die Stadt niemals beantragt, das Prädikat Bad in ihren amtlichen Namen aufzunehmen.[4]

Quelle: Wikipedia

 


Share