Spactical Design in Aachen Laurensberg

aachen-laurensberg-20-alt

Ihren Produkten in Aachen Laurensberg das perfekte Outfit bieten.

Durch Spactical Design können Sie Ihren Produkten und Verkaufsstellen das gewisse Etwas verschaffen, dabei geht es wiederrum um die emotionale Kundenbindung. Ganz gleich ob es sich dabei um Verpackungsdesign, Verkaufsräume oder Messestände handelt unsere Designexperten konzipieren verschiedene Ansätze und schließen dabei Zielgruppen, Lokalität und den örtlichen Charakter mit ein. Wir stehen Ihnen mit smarten Designlösungen zur Seite. Easy Design ist Ihr erfahrener Ansprechpartner in Aachen Laurensberg um diese Projekte zu realisieren.#Spactical, #SpacticalDesign, #SpacticalDesignAachenLaurensberg, #SpacticalDesignInAachenLaurensberg, #SpacticalDesigner, #SpacticalDesignerInAachenLaurensberg, # AachenLaurensberg, #Design, #Webdesign .

Was ist Spactical Design?

Räumliches Design verbindet artverwandte Bereiche wie Architektur, Innenarchitektur, Innendesign und öffentliche Kunst. Der Schwerpunkt des Designs liegt hier in der Arbeit zwischen Mensch und Raum, das kann öffentlicher wie auch privater Raum sein. Die Identität eines Ortes spielt für die Entwicklung eines räumlichen Designs eine große Rolle. Spatcial Design beginnt bei der kleinen Gestaltung im Dekorationsbereich bis hin zu großen Events und PoS-Marketing. Das Spatcial Design bzw. das räumliche Design greift dort, wo Raum und Mensch miteinander kommunizieren.

Was bedeutet Point of Sale und Point of Purchase?

Point of Sale (PoS) ist ein Verkaufstand aus Verkäufersicht, Point of Purchase (PoP) ist der Ort des Einkaufs aus Käufersicht. Zwei Bezeichnungen für eine Sache, nur die Perspektive ist jeweils eine andere. PoS ist ein wichtiger Baustein im Marketing. Verkaufsstellen existieren analog und digital. Die Geschäfte in der Stadt, wie auch E-Commerce-Seiten gelten als PoS-Verkaufsstellen.

Was ist PoS-Marketing?

Das Konzept zum räumlichen Design berücksichtigt Lage und Ort des Geschäfts, Fassade, Schaufenster, Zielgruppe und Produkte. Das PoS-Marketing ist ausschlaggebend für die Entwicklung von Gestaltungsideen im Innen- und Außenbereich. Ist das Schaufenster einladend gestaltet? Hebt sich das Ladenlokal von seinem Umfeld positiv ab? Innerhalb eines Geschäfts gilt es den Kunden positiv zu beeinflussen, das geschieht durch die entsprechende Warenpräsentation.

Jetzt anrufen 0241-96979817 (Mo-Fr 09:00 – 19:00)

oder hier einen Beratungstermin anfordern

 

Wissenswertes über Aachen Laurensberg

Laurensberg ist ein Stadtteil und ein Stadtbezirk von Aachen.

Zum Stadtbezirk Laurensberg gehören neben Laurensberg selbst die Stadtteile Orsbach, Seffent, Soers, Vaalserquartier und Vetschau, ferner die Wohngebiete Gut Kullen und Steppenberg sowie Randgebiete des Stadtteils Hörn. Er ist damit flächenmäßig der größte Stadtbezirk Aachens.

Er grenzt an die Aachener Stadtbezirke Haaren, Aachen-Mitte und Richterich, die Orte Kohlscheid (Herzogenrath) und Würselen (beide gehören wie Aachen zur Städteregion Aachen), Kelmis in der belgischen Provinz Lüttich sowie Vaals, Gulpen-Wittem und Bocholtz (Gemeinde Simpelveld) in der niederländischen Provinz Limburg.

Die Fläche des gesamten Stadtbezirks Aachen-Laurensberg beträgt 2997 Hektar mit einer Einwohnerzahl von 19.301[2] (Stand: jeweils 2003).

Der Stadtbezirk wird geprägt durch seine auf einem Hügel weit sichtbar gelegene, kunsthistorisch interessante Pfarrkirche St. Laurentius. Glanzstück des alten Ortskerns ist das von einem herrlichen Park umgebene Schloss Rahe, ehemaliger Hof einer Aachener Patrizierfamilie, den der Kaufmann Gerhard Heusch im 18. Jahrhundert in ein stattliches vierflügeliges Prunkschloss umbauen ließ.

Laurensberg ist nicht zu verwechseln mit dem in den 1970er Jahren abgebaggerten Laurenzberg, das zu Eschweiler gehört.

Quelle: Wikipedia

 


Share