Print Design in Essen

essen-16-alt

Verschaffen Sie Ihrem Unternehmen in Essen eine spezielle Note.

Wenn Sie auf der Suche nach einem kompetenten Partner für Ihr Print Design in Essen sind dann sind Sie hier genau richtig, wir sind überzeugt davon das alles was gedruckt und an Ihre Kunden verteilt wird, hochwertig und anspruchsvoll sein muss. Damit wird ihr Unternehmen in Essen richtig und wertvoll repräsentiert. Ganz gleich ob es sich um Flyer, Kataloge, Mails, Werbungen oder anderen Medien handelt, das Design muss Ihrem Unternehmen entsprechen und genau das möchten wir gemeinsam mit Ihnen schaffen.#PrintDesign, #Print, #Design, #Essen, #PrintDesignInEssen,  #Printmedien, #Werbung, #Anzeigengestaltung, #Druckerzeugnisse

Warum Print Design?

Werbungen mit Flyern, Anzeigen und Katalogen haben selbst im digitalen Zeitalter einen hohen Stellenwert. Das haptische Erlebnis eines Druckerzeugnisses mit qualitativ hochwertigem Papier ist einzigartig und digital nicht zu ersetzen. Die klassische Anzeigengestaltung lebt von kreativen Eyecatchern. Der Erfolg von Print Design Produkten ergibt sich aus verschiedenen Komponenten. Zielgruppe, Produkt und Corporate Design eines Unternehmens verbinden sich in der Werbung zu einer Einheit.

Warum Werbung?

Je nach Marke oder Produkt wird digital oder analog beworben. Die Zielgruppe ist hierfür ausschlaggebend. Professionell gestaltete Anzeigen bleiben im Gedächtnis, wenn die richtige Zielgruppe angesprochen wird. Mailings eignen sich wegen der entfallenden Druckkosten als günstige Alternative.

Flyer auf hohem Niveau

Flyer sind längst nicht mehr nur auf wenige Formate begrenzt. Die Auswahl an Formen und Materialien ist groß und bildet jeweils ein eigenes Designelement. Flyer dienen in ihrer Funktion als Visitenkarte und Produktwerbung. Das Print Design ist Ausdruck des Corporate Designs einer Unternehmensmarke. Hausschrift, Farben und Logo fließen in die Flyer- und Anzeigengestaltung mit ein. Ist kein Corporate Design vorhanden, kann für das entsprechende Produkt ein Designkonzept gestaltet werden.

Unsere Preise auf einen Blick

BASIS: Logo/Signet/Wortmarke 390,00€

Recherche + Konzeption
3 Entwürfe bzw. Varianten
2 Korrekturdurchläufe: Ihr favorisierter Entwurf wird Ihren Vorstellungen entsprechend angepasst und optimiert.
Reinzeichnung des freigegebenen Entwurfs
Anlieferung der Logodateien in den gängigen Formaten für Web und Print (hochauflösend) + als Vektordatei für den professionellen Druck
Nutzungsrechte: uneingeschränkt

Corporate Design Basispaket 890,00€

Logo (vgl. Logo-Starterpaket):
3 Entwürfe, 2 Korrekturdurchläufe, Reinzeichnung, Anlieferung
Hausfarben + Hauschrift:
Definition der Hausfarben für Web- und Printanwendungen (RGB & CMYK) und Festlegung einer Hausschrift
Briefbogen + Visitenkarte:
jeweils: 2 Entwürfe, 1 Korrekturdurchlauf, Reinzeichnung der freigegebenen Entwürfe, Anlieferung als druckfähige PDF-Dateien
Druck von je 500 Stück Visitenkarte und Briefpapier
Nutzungsrechte: uneingeschränkt

Corporate Design Profipaket 1390,00€

Logo (vgl. Logo-Komplettpaket):
5 Entwürfe, 3 Korrekturdurchläufe, Reinzeichnung, Anlieferung
Basiselemente: Entwicklung (bzw. Definition) von Logo, Hausfarben (RGB, CMYK & PANTONE-Sonderfarben), Hausschrift und Formate
Mini-Design-Guide: Gestaltung und Texterstellung einer PDF-Datei zur Präsentation + Definition der entwickelten Basiselemente
Briefbogen + Visitenkarte + Flyer: jeweils: 3 Entwürfe, 2 Korrekturdurchläufe, Reinzeichnung der freigegebenen Entwürfe, Druckanfrage + Druckabwicklung, Anlieferung als druckfähige Dateien
Flyer (DIN lang, beidseitig): 2 Entwürfe, 2 Korrekturdurchläufe, Reinzeichnung, Druckanfrage + Druckabwicklung, Anlieferung als druckfähige Datei
Druck von je 500 Stück Visitenkarten + Briefpapier + DIN-Lang Flyer
Nutzungsrechte: uneingeschränkt

Jetzt anrufen 0241-96979817 (Mo-Fr 09:00 – 19:00)

oder hier einen Beratungstermin anfordern

 

Wissenswertes über Essen

Essen ist eine Großstadt im Zentrum des Ruhrgebiets und der Metropolregion Rhein-Ruhr. Sie ist nach Köln, Düsseldorf und Dortmund die viertgrößte Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen und eines der Oberzentren. Die kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Düsseldorf zählt 582.659 Einwohner (30. Juni 2017).[2] In der Liste der Großstädte in Deutschland nimmt sie nach Bevölkerung den neunten Rang ein. Essen ist als bedeutender Industriestandort Sitz bekannter Großunternehmen und mit der 1972 gegründeten Universität-Gesamthochschule, die 2003 mit der Universität am Nachbarstandort in Duisburg zur Universität Duisburg-Essen fusionierte, auch Hochschulstandort. Im Jahre 1958 wurde die Stadt Sitz des neugegründeten Bistums Essen.

Die auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurückgehende Stadt an der Ruhr ist Mitglied im Landschaftsverband Rheinland und im Regionalverband Ruhr. Im Rahmen des Projekts RUHR.2010 – Kulturhauptstadt Europas war Essen im Jahr 2010 stellvertretend für das gesamte Ruhrgebiet Kulturhauptstadt Europas.

Neben dem Stift Essen war das von Liudger um 800 gegründete Kloster Werden ein Zentrum der spätantik-frühchristlichen Textüberlieferung. Im 14. Jahrhundert von Kaiser Karl IV. zur freien Reichsstadt erhoben, war Essen seit dem Spätmittelalter Waffenschmiede und stieg mit der Industrialisierung zu einem der wichtigsten Zentren der Montanindustrie in Deutschland (mit eigener Kuxbörse) auf. Nach massivem Rückgang der Schwerindustrie ab Mitte der 1960er Jahre hat Essen im Zuge des Strukturwandels einen starken Dienstleistungssektor entwickelt. Heute erinnern das Essener Münster und die älteste erhaltene vollplastische Marienfigur des christlichen Abendlandes (Goldene Madonna) an die mittelalterliche Geschichte der Stadt. Gleichzeitig zeugen Monumente der Industriekultur von ihrer schwerindustriellen Vergangenheit, besonders das UNESCO-Weltkulturerbe Zeche Zollverein. Das Stadtbild ist auch durch markante Hochhäuser geprägt.

Mit dem Museum Folkwang verfügt Essen über eine renommierte Sammlung moderner Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Fotografien. Das nach Plänen von Alvar Aalto erbaute Opernhaus, die Folkwang Universität der Künste, das Grillo-Theater oder das Deutsche Plakatmuseum sind angesehene Kunst- und Kultureinrichtungen.

Nachdem Essen 2010 Kulturhauptstadt Europas war, erhielt sie für das Jahr 2017 den Titel Grüne Hauptstadt Europas.

Quelle: Wikipedia

 


Share