PASSIVES EINKOMMEN EIN MYTHOS – JA oder NEIN? | Philipp Bolender

#seo grundlagen 2017 –>



Ich helfe dir kostenlos und live am Telefon dein Business auf ein neues Level zu heben!
Melde dich hier für eine kostenlose Strategie-Session an:
☎️Kostenlose Strategie-Session:➡➡➡ https://goo.gl/iwusLZ

✅ [GRATIS] So habe ich 120.000€ verdient: https://goo.gl/K6wrDt
############################
— Abonniere hier kostenlos meinen Kanal — https://goo.gl/kzgZgv

SOCIAL MEDIA:
✘ NischenNerd Gruppe: https://goo.gl/2eKMHw
✘ Facebook: https://goo.gl/qfyv3N
✘ Instagram: https://goo.gl/s8RXAU

MEIN EQUIP­MENT:
✘Smartphone: http://amzn.to/2xyZcex *
✘Lavalier: http://amzn.to/2wlGYsR *
✘Softboxen: http://amzn.to/2xB2zPm *
✘Whiteboard: http://amzn.to/2fyiGJ2 *
✘Kamera: http://amzn.to/2wl0p5j *

Bei den mit einer “*” gekennzeichneten Links handelt es sich im sogenannte Affiliatelinks. Wenn du über diesen Link etwas kaufst, bekomme ich in unterschiedlicher Höhe eine kleine Provisionsvergütung. Somit kannst du meine Arbeit hier auf YouTube unterstützen.


Comments

  1. Sarkasmus an

    Alles Lügner diese Online Marketer, alles heimliche Millionäre die einem Lügen über lügen erzählen!

    Sitze seit 3 Wochen von morgens bis abends mit dem Kaffee auf der Couch und was ist passiert?

    Nichts! Hab gar kein Geld dafür bekommen! Alles Lüge!

    Sarkasmus aus

    Arsch hoch kriegen und was für seine Träume tun, nichts ist umsonst und man bekommt eben nichts geschenkt und auch kein Geld fürs nichts tun!

  2. Schön ausführlich erklärt! Insbesondere am Anfang eines jeden Online Businesses muss man echt extrem viel Zeit investieren, um sich die Grundlage für ein mehr oder weniger passives Einkommen aufzubauen. Digitale Infoprodukte, Videokurse, Affiliate Marketing etc. können sicher ein passives Einkommen generieren. Man muss seine Produkte, Online Marketing Strategien und Salesfunnel halt immer brandaktuell halten, dann klappt das Projekt "Passives Einkommen" mit viel größerer Wahrscheinlichkeit.

    Ob ja oder nein? Hmm, ich würde sagen Jein! 😉

    Der Begriff wird ja auch häufig im Network Marketing verwendet und leider oft missverständlich erklärt oder gar missbraucht.

  3. dein Stundenlohn steigert sich ja enorm 😀 wenn du ein hohes passives einkommen hast
    17 Jahre: das geht die lügen alle
    18 Jahre : ja ich verdiene passiv Geld
    so dass dazu

  4. klar wusste ich das alles schon 🙂 aber auf jeden Fall : Daumen hoch !!!

  5. Chris stelljes erklärt zum Beispiel dass man wenn man ein Projekt automatisiert Bsp. ein Produkt bei Amazon FBA oder ein physisches Produkt, man dann Vergleichsweise wenig bis gar keine Zeit mehr investieren muss (;

  6. Möchte mich hier auch mal zu Wort melden. Es ist sehr wichtig dass man das begreift, was Phillip in dem Video sagen möchte. Passives Einkommen existiert, und ja, jeder mit einem Laptop und Internetzugang ist fähig das auch mit Online Marketing für sich zu erreichen.

    Und ich kann das behaupten, weil ich es selber geschafft habe. Mit Kursen von Phillip und Fritz habe ich es schon letztes Jahr geschafft, vierstellige monatliche Einnahmen übers Internet zu erzielen, und ja, im nachhinein kam das Geld dann vollkommen passiv.

    Also an alle die immer noch meinen sie müssten alle Kurse schlecht machen: Kauft euch mal einen Kurs, setzt euch 6-12 Monate an die Arbeit und setzt die Sachen um. Und wenn ihr dann keine Ergebnisse seht könnt ihr meckern.

    Viele sind ganz einfach zu faul die Arbeit zu leisten, die Anfangs notwendig ist. Bis man an den Punkt kommt, dass das Geld dann "von alleine" kommt, muss man nämlich einiges im vorhinein leisten, und zwar ganz ohne Bezahlung. Und genau das ist der Grund, warum viele gar nicht anfangen oder gleich aufgeben. Wir sind es nämlich gewohnt Zeit gegen Geld zu tauschen. Ich mache was, und werde gleich dafür entlohnt. Hier gilt diese Regel NICHT, meistens ist es so (vor alleim im Bereich SEO), dass euch die Arbeit die ihr heute macht, erst Monate später Geld bringt. Dann aber passiv und über längere Zeit. Sobald man das begriffen hat ist das ganze eigentlich gar nicht mehr so schwierig, ihr müsst ganz einfach eure Denkweise ändern.

    Also Zusammenfassung: Hört euch das an was Phil zu sagen hat und SETZT ES UM, immer wieder. Und dann werden die Erfolge kommen, das garantiere ich euch. 😉

  7. VIDEOIDEE: Wie kam ich zum Namen Nischen-Nerd? HE?

  8. Ich würde passives Einkommen etwa so mit einem «normalen» Einkommen vergleichen:
    Normales Einkommen
    Wir gehen regelmässig in den Supermarkt (oder Markt) um dort Obst und Gemüse zu kaufen.
    Das bekommen wir nur, wenn wir Zeit+Geld investieren und es uns dort holen; sonst haben wir nichts Zuhause.
    Dafür benötigen wir im Monat ca. 120€ (=> Jahr 1’440€) und ca. 2 Std./Woche = 104Std/Jahr
    Im 2ten Jahr benötigen wir ebenfalls 1’440€ und 104Std.

    Passives Einkommen
    Wir setzen/pflanzen alle möglichen Obst- und Gemüsesorten bei uns im Garten. Dafür müssen wir zu Beginn richtig
    viel Zeit (40Std.) investieren und auch ein Geld für Samen, Setzlinge und Bäumchen.
    Das kostet uns am Anfang des Jahres ca. 600€. Wenn wir es jetzt noch geschickt anstellen, z.B. mit einer automatischen
    Bewässerung für 120€, dann müssen wir nicht mehr viel machen (ca. 30min/Woche) und haben regelmässig meist sogar mehr,
    als die Menge, die wir vorher kaufen mussten.
    Zusammen kostet uns das im ersten Jahr 720€ und ca. 66Std.
    Wenn wir es jetzt geschickt anstellen, müssen wir im 2ten Jahr nur noch 20Std. und 200€ zu Beginn investieren und haben dann
    sogar oft noch genug für ein paar Freunde.

    Jetzt kommt – aus meiner Sicht – der grosse Denkfehler VIELER.
    Sie denken, sie müssen zu Beginn nur für wenig Geld und minimalem Zeiteinsatz ein paar Samen/Pflanzen kaufen und
    sie einfach nur auf den Boden legen. Das wars!
    Kein Einpflanzen, keine Pflege, kein Bewässern – NICHTS!

    Passives Einkommen bedeutet lediglich, dass auch Geld kommt, wenn man nicht grad aktiv dafür arbeitet.
    Wer nichts macht, wird auch nicht lange daran (wenn überhaupt) verdienen.

  9. Das Intro sieht ja mal extrem lächerlich unprofessionell aus 😀

Comments are closed.

Copyright © 2015-2018 | Unsere AGB's | Refund | Privacy | Haftung | Affiliate | Impressum | Powered by Kreativ Webdesign Aachen