7 Faktoren, die helfen, Deine organische Reichweite auf der Facebook-Seite zu erhöhen

Organische Reichweite auf FacebookWir haben für Euch 7 Faktoren zusammen gestellt die Euch helfen können, Eure Reichweite auf Facebook zu erhöhen. Natürlich sind sie keine 100% Garantie für den Erfolg, doch, wenn Ihr die Tipps konsequent beherzigt, werdet euch ihr eine Steigerung bei euren Followern bemerken! Viel Spaß beim Lesen.

1. FREQUENZFAKTOR:

Hab keine Angst, weniger Beiträge zu veröffentlichen und sogar ein oder zwei Tage zu überspringen. Dies steht im Widerspruch vielen Ratschlägen die du im Internet zu hören bekommst.

Runtergebrochen bedeutet es. Niemand steht morgens mit dem Gedanken auf: “Ich kann es kaum erwarten, zu überprüfen, was xyz business auf Facebook veröffentlicht hat”. Die meisten Facebook-Nutzer wachen morgens auf und überprüfen die Plattform (75% tun dies per Handy), um zu sehen, was ihre unmittelbaren Freunde und Verwandten vorhaben.

Frequenz erhöhen bei FacebookGeschäftsstellen sind eher nebensächlich. Im Grunde können häufigere Posts sogar Leute verärgern. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, wie z.B.:

Branchen-Websites, wie z.B. Social Media Examiner, AllFacebook.com, InsideFacebook.com, InsideFacebook.com.
Nachrichtenseiten wie Mashable, The Huffington Post, TechCrunch, etc.
Hohe Community-getriebene Seiten, wie z.B. quirkymomma.com, Beauty Addicts, The Girlfriend Life
Passionsseiten wie I Love My Family (FamilyShare.com), I Love My Dog, I Love The Ocean (Ich liebe den Ozean).

2. ZEITFAKTOR:

Experimentiere mit Postings an Wochenenden und Abenden; denke daran, die Nacht in Deine Zeitzone zu planen, um Dein globales Publikum zu erreichen. Nutze dazu z.B. den Facebook-Zeitplaner.

3. WERBEFREIER FAKTOR:

Facebook führte eine Umfrage unter Hunderttausenden von Nutzern durch fand heraus, dass die Nutzer es vorziehen, Werbe- und Handelsinhalte in Form von Werbeanzeigen zu sehen und nicht in Form von organischen Inhalten, die mit den Beiträgen ihrer Freunde vermischt sind.

Bevor Du also Deine Inhalte veröffentlichst, die Du rein organisch gestalten möchtest, frage Dich, ob sie wie eine Anzeige aussehen/fühlen/klingen würden? Wenn nicht, poste es. Wenn ja, poste es und bewerben es dann mit ein paar Euro Werbebudget!

Facebook Marketing

4. POST-TYP-FAKTOR:

Foto-Posts scheinen immer noch die größte organische Reichweite zu haben, auch wenn die Reichweite für native Link-Posts steigt. (Nativ bedeutet, dass Sie die automatische Linkvorschau mit Bild, Titel und Beschreibung intakt lassen – obwohl alle diese vor der Veröffentlichung bearbeitet werden können).

5. RELEVANZFAKTOR:

Der Kontext ist hier entscheidend. Stelle sicher, dass Du nur Inhalte veröffentlichst, die qualitativ hochwertig, relevant, aktuell und sogar berichtenswert sind, um sicherzustellen, dass Dein Publikum mit Deinen Inhalten in Einklang steht.

6. FAKTOR “TEILBARKEIT”:

Strebe danach, deine Seitenbeiträge so zu gestalten, dass deine Fans gut aussehen, wenn sie sie mit ihren Fans teilen, z.B. Beiträge mit Blick auf das Publikum deiner Zielgruppe! Das Teilen ist der “heilige Gral” für deine Page-Posts.

Ich verstehe, dass nicht jede Seite/Industrie sich eignet, um Inhalte zu erstellen, die die Fans sofort mit all ihren Freunden (und Fans) teilen wollen. Der Trick besteht darin, einen einzigartigen Blickwinkel auf Deine Inhalte zu entwickeln, der Dein Publikum dazu bringt, sich zu engagieren. Manchmal gefällt es, manchmal kommentiert man und manchmal wird geteilt.

7. “BUMP”-FAKTOR:

Eines der neuesten Signale des News Feed Algorithmus hat damit zu tun, wie schnell Ihr Publikum beginnt, sich mit Ihren Inhalten zu beschäftigen. Je früher Ihre Fans Ihre Inhalte mögen, kommentieren und weitergeben, desto besser ist die Sichtbarkeit des organischen Newsfeeds. Außerdem berücksichtigt Facebook nun diese “Geschwindigkeit des Engagements”, wenn es darum geht, Geschichten wieder an die Spitze des Newsfeeds zu bringen. (Bumping bedeutet, dass Facebook Geschichten wieder nach oben Bringt, für Menschen die nicht weit genug nach unten geblättert haben, um diese zu sehen. Dies wird gemacht, da diese immer noch viel Engagement bekommen.

Share