Jimdo vs WordPress: was ist besser für dich?

#wordpress installieren –>

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Weitere Infos findest du auch hier: https://www.websitetooltester.com/blog/jimdo-vs-wordpress/

Du stellst dir die Frage was besser für dein Projekt wäre: Jimdo oder WordPress? Das kommt natürlich darauf an was du umsetzen möchtest. Wir sprechen hier übrigens von WordPress.ORG. Falls du einen Vergleich mit WordPress.COM suchst, schau dir diesen Artikel an: https://www.fotografen-homepage.com/2012/12/18/wordpress-vs-jimdo/

Inhalte des Videos:
0:38 Welches System ist einfacher?
1:27 Designs – wer ist stylischer?
2:04 SEO: Suchmaschinenoptimierung
2:44 Kosten: was ist günstiger?
3:58: Fazit

Ich hoffe das Video hat dir weitergeholfen. Jimdo kannst du übrigens hier kostenlos ausprobieren: http://www.websitetooltester.com/go/jimdo-youtube
WordPress kannst du z.B. bei 1&1 testen, dort gibt es spezielle WP Hosting Tarife: https://www.websitetooltester.com/go/1und1-wordpress

Bei Fragen hinterlasse einfach einen Kommentare! Likes sind natürlich auch willkommen 🙂

WebsiteToolTester

Share

Comments

  1. Fantastisches Video!
    Abonniert! 🙂

  2. Was für ein Elan in der Stimme XD
    Obwohl man beim zuhören sich wie in einem Selbstfindungskurs fühlt und fast einschläft erfüllt es seinen Zweck sehr gut. Sehr strukturiert und schön gestalltet.

  3. Hallo. Denkst du die Jimdo Free Version wäre für mich zum testen mal ausreichen wenn ich kurze Artikel über Gesundheit und Supplements schreibe. Und natürlich die Supplements vorstelle. Der Shop wäre nicht auf meiner Seite.

  4. Man hört genau raus dass du WordPress nicht magst.
    Dein Argument mit dem Preis ist Schwachsinnig:

    1. Es gibt Webhoster wo du deine Seite komplett gratis ins Netz bringen kannst.
    2. Es gibt millionen von gratis Themes für WordPress
    3. Man braucht keinen Entwickler, in WP zerschießt man nix wenn man nicht grad im code rumpfuscht.

    WordPress kann grundsätzlich zu 100% gratis betrieben werden. Bei Jimdo zahlst du immer… und das dauerhaft und monatlich. Jimdo ist aus SEO Sicht scheiße. Auch der Satz dass man jederzeit zu WordPress wechseln kann is quatsch… das is ein Mordsmäßiger Aufwand.

    Die Empfehlung sollte lauten: Greift zu WordPress. Es ist in jeder Hinsicht überlegen.

  5. Das hilft ungemein weiter, viel dank. Ich tendiere klar zu jimdo…

  6. Was bedeutet kaum Grenzen bezüglich der Skalierbarkeit? Welche Grenzen hat Jimdoo die WordPress nicht hat? Oder sind damit die Themes gemeint? über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen MfG

Schreibe einen Kommentar