Custom CMS in Aachen Eilendorf

aachen-eilendorf-11-alt

Wie lebendig ist Ihre Webseite in Aachen Eilendorf?

Jede Webseite sollte leben, mit leben meinen wir wachsen mit wachsen meinen wir viel Inhalt produzieren, das ist aber nicht ganz einfach, wenn Ihre Webseite in Aachen Eilendorf statisch aufgebaut ist und rein aus HTML, PHP und oder JavaScript Dateien besteht, dann brauchen Sie immer einen Programmierer der Ihnen die gewünschten Änderungen durchführt. Mit einem Custom CMS von Easy Design können Sie ganze Teams zur selben Zeit Inhalte produzieren lassen und dabei brauchen die nicht einmal programmieren können.#CMS, #CustomCMS, #Webseite, #CMSinAachenEilendorf, #CustomCMSinAachenEilendorf, #WebEntwicklung, #WebEntwicklungInAachenEilendorf, #AachenEilendorf, #ContentManagementSystem, #Verwaltung, #DynamischeWebseite

Sie können sich das wie eine Word Datei vorstellen, welche editiert wird zur Vorschau gebracht wird und später veröffentlicht, all das kann man mit einem CMS (Content Management System) durchführen, ein CMS System ist eine mit einem Kennwort geschützte Verwaltungskonsole, in der Sie ohne Programmierkenntnisse Änderungen an Ihrer Webseite durchführen können. Außerdem sparen Sie dabei viel Geld und bringen gleichzeitig viel mehr Besucher und potenzielle Kunden aus Aachen Eilendorf auf Ihre Webseite.


Was wir tun

Wir erstellen kundenspezifische CMS-Plattformen für Kunden, die eine speziell zugeschnittene Lösung für eine Website oder ein webbasiertes System benötigen. Zu den bemerkenswerten Vorteilen, die wir zusammen mit unseren benutzerdefinierten CMS-Services bieten, gehören:


Erstellung genau nach Projektanforderungen

Umfassende CMS-Implementierung und -Support

Weiter skalierbare CMS-Lösungen

Beste Technologie zu erschwinglichen Kosten

Halten die Webseite optimiert und SEO freundlich

Engagierte und erfahrene Projektleiter


Easy Design CMS Funktionen

Unser einfach zu bedienendes Content-Management-System (CMS) ermöglicht Ihnen das Erstellen, Bearbeiten und Veröffentlichen Ihrer Webseiten Inhalte, einschließlich der folgenden:


Custom CMS Webseite Service Aachen

Aktualisieren von Text, Bildern und Links

Unbegrenzte Seitenverwaltung

Fotogallerien

Produktkataloge

Webseiten Banner und Grafiken

Sichere Anmeldungen

Links und Menüverwaltung

Einfacher HTML-Editor

Blog und Newsverwaltung

SEO freundliche Struktur

Integration Soziale Medien

Einbindung Google Map



Unsere professionellen Dienstleistungen

Vorlagenentwicklung

Wir geben Ihnen eine pixelgenaue, SEO-freundliche, plattformübergreifende und standardkonforme Grundlage, auf der Sie Ihre Website aufbauen können.

CMS-Programmierung

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Anwendung oder ein Feature entwickeln möchten, das eines unserer Designs noch nicht enthält, können wir es für Sie individuell erstellen.

Webseiten Migrationen

Möchten Sie Ihre Website auf das Easy Design CMS verschieben? Lassen Sie uns die Migration für Sie übernehmen oder wir helfen Ihrem Team den Prozess zu beschleunigen


Wissenswertes über Aachen Eilendorf

Eilendorf ist ein Stadtteil und Verwaltungsbezirk der Stadt Aachen, Städteregion Aachen, hat ca. 15.000 Einwohner und grenzt mit seinen Ortsteilen Eilendorf und Nirm an die Stadtteile Brand, Rothe Erde und Verlautenheide sowie an Stolberg-Atsch.
Erstmals urkundlich erwähnt wurde Eilendorf im Jahre 1238 in einer Schenkungsurkunde des Abtes Florenz von Kornelimünster an das Aachener St.-Adalbert-Stift.[2] Es entwickelte sich vor allem der Bergbau nach Galmeierz, der heute allerdings nicht mehr betrieben wird, jedoch findet sich ein Symbol hierfür noch im Eilendorfer Ortswappen. Zudem gab es in Eilendorf Dolomit-Steinbrüche und es wurde Fett- und Wasserkalk hergestellt. Von 1577 bis 1583 musste Eilendorf Einquartierungen, Plünderungen und Brandschatzungen durch fremde Truppen im Truchsessischen Krieg erleiden. In den Jahren 1630–1640 zeigte der Dreißigjährige Krieg in Eilendorf seine Schrecken, diese wurden nur durch die rücksichtslose Brandschatzungen im Raubkrieg von Ludwig dem XIV im Jahr 1678 übertroffen. Die Abtei Kornelimünster fand 1794 durch die Französische Revolution ein jähes Ende. 1802 wurde sie aufgelöst, dabei wurden alle geistlichen Güter zum Nationaleigentum. Eilendorf bildete mit Forst, Weiern und Höfen bereits 1797 eine politische Union.

Das Eilendorfer Gebiet reichte in östlicher Richtung bis zum Propsteier Wald und bis Eschweiler-Aue. So wurde 1884 die Station Stolberg an der Eisenbahnstrecke in diesem Eilendorfer Gebietszipfel errichtet. Am 1. April 1886 schied Eilendorf aus dem Bürgermeisterverband Forst aus und wurde selbstständige Bürgermeisterei, die alten Gemeindegrenzen wurden jedoch beibehalten. Eilendorf bekam am 1. April 1897 eine eigene Eisenbahnhaltestelle für den Personen- und Güterverkehr. Eilendorf und Nirm bildeten ab 27. April 1900 eine Dorfgemeinschaft. 1908 eröffnete die erste Apotheke in Eilendorf. Im Jahre 1935 kam die Atsch im Zuge einer Gebietsreform innerhalb des damaligen Landkreises Aachen von Eilendorf an die Stadt Stolberg.

Ehemaliges Rathaus Eilendorf – heute Sitz des Bezirksamtes
Bis zur Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen war Eilendorf eine eigenständige Gemeinde. Durch das Aachen-Gesetz (1971) erfolgte am 1. Januar 1972 die Eingemeindung.[3] Das heutige Bezirksamt hat seinen Sitz im ehemaligen Eilendorfer Rathaus.

Quelle: Wikipedia

 


Share

Recommended Posts

Copyright © 2015-2018 | Unsere AGB's | Refund | Privacy | Haftung | Affiliate | Impressum | Powered by Kreativ Webdesign Aachen